inspirierendes

Klicken Sie auf die verschiedenen Buttons, um zu weiteren Inhalten zu kommen!

 

Das "Nähren des Positiven/Kindness" ist eine der drei Säulen im Unified Mindfulness-Ansatz – und ein Schwerpunkt in meiner Arbeit. (Spezialangbote zum Thema siehe hier).

 

Eigentlich ist jeder Tag voller Momente, die uns rundum positive und glücklich machende Erfahrungen schenken. Allerdings bekommen wir oft davon gar nichts mit, denn wir Menschen achten instinktiv vor allem auf die negativen Impulse, die eine potentielle Gefahr für unser Leben darstellen könnten. Die Medien machen sich diese Fixierung zunutze und binden unsere Aufmerksamkeit, indem sie uns mit negativen, angsteinflössenden und bedrohlichen Dingen überfluten.

 

Es ist meine Vision, hierzu einen Gegenpol entstehen zu lassen, indem ich ein Forum anbiete für die großen und kleinen Glückserfahrungen im Alltag. HIer zeige ich Ihnen Videos, Texte und Links zu den Aktionen anderer Menschen, die mich inspirieren - und wenn irgend möglich, arrangiere oder beteilige ich mich auch an verschiedensten Aktionen zum Thema! Wenn Sie immer auf dem Laufenden bleiben möchten, melden Sie sich gern für den entsprechenden Newsletter.

 

Weltweit gibt es immer mehr Menschen, die sich entscheiden, bewußt etwas Positives im Alltag zu tun. Wissenschaftlich ist es sogar nachgewiesen, dass, wenn wir etwas Gutes für andere tun, sich unser eigenes Wohlbefinden steigert. Weiter noch: Mit der Zeit verändert sich unser Gehirn so, dass wir grundsätzlich zu einer Lebenseinstellung von "das Glas ist halbvoll" kommen. Dabei muss es sich gar nicht um große Dinge handeln, die wir tun. Ein freundliches Wort an der Bushaltestelle oder der Einkaufskasse wirken bereits. Für einen selbst und andere.

Der Dalai Lama hat über viele Jahrzehnte Visionen dazu entwickelt, was wir machen können, um ein friedlicheres Miteinander mit uns selbst, anderen, und unserer Umwelt zu entwickeln. Der mit dem Buch "Emotionale Intelligenz" bekannt gewordene Wissenschafter Daniel Golemann hat diese Ansätze in dem Buch "Die Macht des Guten" (O.W. Barth Verlag) zusammengetragen. Daraufhin hat sich eine Gruppe gefunden, die eine Webkampagne (A force for good, zu dt.: Eine Kraft für das Gute) initiiert hat, um viele, viele positive Projekte, die bereits weltweit laufen, Menschen vorzustellen. Wir finden hier ein riesiges Füllhorn an Inspirationen für unser eigenes Potenzial zu wirken.

 

Aufgrund der aktuellen weltpolitischen Situation, die sehr auch von Abgrenzung gekennzeichnet ist, möchteich Ihnen das folgende Video schon hier anbieten (mit deutschen Untertiteln):

                                          "Man kann die Wellen des Meeres nicht abschaffen,

                                           aber kann lernen auf ihnen zu surfen."

 

                                            (Jack Kornfield)

Kontakt

Mobil:             0157 3600 1894       

Festnetz:        04135 80868-2/-1

Mail:                info@fokusachtsamkeit.de